Angkor Thom Junior High School



 

Die Angkor-Thom Junior-High-School eröffnet etwa 300 Kindern und Jugendlichen einen höheren Bildungsweg, der Lernziel orientiert und von Freude geprägt ist und eine glückliche und lebenswerte Zukunft ermöglichen soll.
 
Um die beruflichen Chancen anzuheben, haben unsere Schüler neben dem offiziellen Lehrplan Computerunterricht und Kurse in Englisch und Deutsch. Zum seelischen Ausgleich und zur Förderung der kreativen Fähigkeiten bieten wir Kunst- und Musikunterricht an. 
 
Damit die Eltern ihre Kinder in eine weiterführende Schule gehen lassen, erhalten alle unsere Schüler Frühstück und Mittagessen, bestehend aus Reis, Gemüse und ein wenig Fleisch oder Fisch. 54 Schüler und Schülerinnen, deren Familien weit weg leben oder welche familiäre Probleme haben, wohnen im Internat und werden hier, wie in einer großen Familie, mit allem versorgt, was man für eine gute Ausbildung und ein zufriedenes Leben braucht. 
 
Besonders am Herzen liegt uns der ökologische Obst- und Gemüseanbau, damit sich unsere Schule später einmal selbst versorgen kann und damit unsere Schüler eine fundierte gärtnerische Ausbildung erhalten, welche sie an ihre Familien weitergeben können. 
 
Wir haben sehr engagierte Lehrer und fleißige Schüler, die sich ihrer Chancen bewusst sind. Daher hat sich unsere Schule inzwischen zur erfolgreichsten des Angkor-Thom Distrikts entwickelt und sie liegt bei den staatlichen Prüfungen notenmäßig an der Spitze.
 
Was uns sehr freut, das sind die strahlenden Augen unserer Kinder und Jugendlichen, ihre Freude am Lernen, ihre Herzlichkeit und ihre Dankbarkeit.
 
Um etwas von dem, was sie bekommen haben, an die Gemeinschaft weiter zu geben, unterrichten viele der älteren Schüler in ihrer Freizeit die Kinder, die nicht zur Grundschule gehen können, in Englisch, Mathe und Khmer.